Steuerliche Benachteiligung betrieblicher Krankenversicherungen aufgehoben

12.03.2019

Seit 2014 mussten Beiträge zu einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) von den Arbeitnehmern als Barlohn versteuert werden. Dies hat die Verbreitung des „Privatpatienten-Upgrades“ deutlich eingeschränkt, obwohl die Mehrheit der gesetzlich versicherten Arbeitnehmer laut Umfragen gern in den Genuss gesundheitlicher Zusatzleistungen käme.

Der Bundesfinanzhof hat nun entschieden, dass bKV-Beiträge als Sachlohn gelten und damit für Arbeitnehmer steuerfrei sind. Voraussetzung ist unter anderem, dass aus der Versicherung kein Anspruch auf Geldzahlungen resultiert. Damit wird es für Arbeitgeber wieder attraktiver, ihre Mitarbeiter in Zeiten des Fachkräftemangels mit einem „Wohlfühlprogramm“ an sich zu binden.

Eine bKV kann verschiedene Leistungsbausteine umfassen, beispielsweise Chefarztbehandlung und Ein- oder Zwei-Bett-Zimmer bei stationären Aufenthalten, Zuschüsse zu Zahnbehandlung und -ersatz, von den Krankenkassen nicht erstattete Vorsorgeuntersuchungen, Auslandsreiseschutz und/oder alternative Heilverfahren.

Erstinformation

Kundeninformation - Erstinformation von Versicherungsvermittlern

Name und Anschrift

Günter Milbert
Inhaber der SONfinanz

Bergstr. 1b
96515 Föritztal OT Heinersdorf

Telefon:                03675-4698212   
Telefax:                 03675-4698211   
E-Mail:                  guenter.milbert@sonfinanz.de   
Webseite:             www.sonfinanz.de

Tätigkeitsart

Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach 34d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO), gemeldet bei der IHK Südthüringen, Hauptstr. 33, 98529 Suhl-Mäbendorf, www.suhl.ihk.de

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt als:

  • konkret vereinbarte Zahlung durch den Kunden oder als
  • in der Versicherungsprämie enthaltene Provision, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird
  • oder Kombination aus beidem

Dies ist letztlich abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden und den Versicherungsprodukten, welche eventuell vermittelt werden.

Gemeinsame Registerstelle

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon: 030-20308-0

Registerabruf

www.vermittlerregister.info

unter der Register-Nr.:  D-ZNO9-CWZA0-09

Schlichtungsstelle

Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg